Archiv

Journalismus

  • Design Thinking für eine neue Arbeitskultur
    Auf dem globalen Markt werden die Innovationszyklen immer kürzer und erfordern neue Strategien für die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen. Design Thinking ist eine Variante.
  • Deutschlands erste Ingenieurin
    Es gab keine Frauenquote, keine Mentorinnen-Netzwerke, keine Girls‘ Days, es gab nicht einmal das Frauenwahlrecht als Jovanka Bontschits am 18. 7. 1913 an der „Großherzoglichen Technischen Hochschule zu Darmstadt“ ihr Diplom als Architektin bekam.
  • Führungskräfte sind Vorbild im Kulturwandel
    Vertrauen und eine stringente Ergebnisorientierung prägen die Arbeitszeitregelungen im Bosch-Entwicklungszentrum in Abstatt. Arbeiten von neun bis fünf ist dort nicht gefragt, erklärt Personalexpertin Elly Siegert.
  • Hightech für´s Heim
    Herde, Backöfen und Waschmaschinen: Ohne E.G.O. würden sie nicht laufen. Seit mehr als 80 Jahren versorgt der Elektronik-Spezialist aus dem badischen Weinort Oberderdingen die Hausgeräteindustrie mit Heizungs- und Steuerungssystemen.
  • Infosphäre
    Die Digitalisierung ist weit mehr als ein technisches Phänomen. Auch die zeitgenössische Kunst stellt sich dem komplexen Thema. Wie sie sich mit der Welt der Daten auseinandersetzt, zeigt die Ausstellung „Infosphäre“ im Zentrum für Kommunikation und Medien (ZKM) in Karlsruhe.
  • Krebszellen im Fadenkreuz
    Rasante Fortschritte in Gentechnik und im IT-Bereich geben immer präzisere Blicke ins Gewebe frei. Die personalisierte Medizin macht sich dies zunutze: für eine gezieltere Behandlung von Tumoren und anderen Erkrankungen.
  • Physik pur
    Physik gilt als abstrakt und viel zu schwer. Spätestens, wenn statt Phänomenen Formeln auf dem Lehrplan stehen, ergreifen viele Schüler die Flucht. Die Deutsche Physikalische Gesellschaft macht sich Sorgen um den Nachwuchs.
  • Vom Kaffeehaus ins Internet
    Seit beinahe 300 Jahren versorgt die Lloyd´s List den Welthandel exklusiv mit Informationen. Im Separee eines Londoner Kaffeehauses gegründet, entwickelte sich die hoch spezialisierte Wirtschaftszeitung im Laufe der Zeit zu einem einflussreichen Global Player.
  • hoch3Forschen Sommer 2015 – Strömung optimal nutzen
    Seit Jahrtausenden nutzen Menschen das Wasser als Energiequelle. Am Institut für Fluidsystemtechnik der TU Darmstadt unter Leitung von Professor Peter Pelz wird erforscht, wie man aus der Meeresströmung den optimalen Ertrag erzielen kann. (Seite 2)

Corporate Publishing